Prüfungserfolge

Am 30. Juni hat Andrea Perrig mit Neva (Dyana'Lys N'ergy Aquatique) die Selectif B Prüfung in Confrançon F erfolgreich bestanden. Herzlich Gratulation.

Am 15. Juni haben Mario Jungo mit Dina von der Fehli (KLM) und Oliver Brand mit Anouk von Fessis (Berner Niederlaufrüde) die Gehorsamsprüfung des Berner Jägerverbandes bestanden. Herzlich Gratulation den Gespannen.

 

Katrin Stampfli hat mir seiner Weimaraner-Hündin am 1. Juni 2019 in Rafz - ZH, die 1000 Meter Verbandsschweissprüfung 20 Stunden erfolgreich bestanden. Wir gratulieren dem Gespann für den tollen Erfolg.

 

Walter Pfäffli hat mit seiner DD-Hündin Alpha vom Balmschloss im Schwarzwildgatter Louisgarden - DE, am 12.05.2019 mit Erfolg die "Saujager DD-Prüfung" bestanden.

Wir gratulieren dem Team für die tolle Leistung.


Unterordnung


Weiterbildung 2019

Riecht 1 Millon mal besser

 

Auch in diesem Jahr haben die Mitglieder der Roten Fährte Sense die Schulbank gedrückt. Thema dieser Weiterbildungsveranstaltung war es die «Riechfähigkeit der Hunde» besser kennen zu lernen. Als Referenten reisten aus dem Kanton Zürich Yolanda und Peter Giger an. Mit ihrem klar strukturierten Vortrag konnten sie die über dreissig HundeführerInnen in ihren Bann ziehen. Die sehr vollständigen und äusserst spannenden Informationen regten die Nachsucheführer zu komplexen Fragen und intensiven Diskussionen an. Nach der Wildterrine, dem feinen Gemüserisotto mit Gulasch und einer kühlen Kirschcreme mit Johannisbeerenkompott - durften wir - das in der Theorie erlernte in der Praxis ausprobieren. Mit einer Riechfähigkeit der Hunde, die bis zu einer Million Mal besser als beim Menschen ist, konnten wir die hervorragende Nasenarbeit unserer Nachsuchehunde testen. Die Hunde mussten ihrem Führer kleinste Partikel wie Schweiss (Bluttropfen) oder Rehhaare verweisen/zeigen. Diese Übung dient bei einer Nachsuche von verletztem Wild, die mögliche Verletzung im Voraus zu Erkennen.
Für den Vorstand der Roten Fährte war dieser Anlass wiederum ein Beispiel mit wieviel Herzblut die HundeführerInnen mit ihren Vierbeinern an der Arbeit sind. Einen grossen Dank gebührt dem Instruktorenpaar Yolanda und Peter Giger, dem Hüttenwart Erwin Noth und Pistolenschützenverein Düdingen für die Gastfreundschaft.

 


Info - Verhalten der Jäger vor und nach dem Schuss

Download
Informationen der Roten Fährte Sense.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB